projekt-slider-small.jpg
BraWoPark Braunschweig

Lisa Seebach: „Nachtmaschine (manuell)“

„In dem Zeitraum von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang sieht man auf den LED Tafeln eine Hand, die in Echtzeit, auf einem hellen Hintergrund ‚Dunkelheitsteilchen‘ zeichnet. Durch die langsame Anhäufung der dunkelblauen Teilchen innerhalb eines Tages fungieren die LED Tafeln tagsüber wie ein pixelartiges Diagramm, welches angibt, welche Anteile des hellen Tages schon vergangen sind (Dunkelheitsteilchen) und wie viel anteilige Zeit (helle Flächen) bis zur Nacht bleibt. Zur Zeit des Sonnenuntergangs entsteht durch die Dichte von Dunkelheitsteilchen und die weißen Auslassungen (Lichtteilchen) ein Umkehreffekt: die dunkel gezeichneten Teilchen treten als Fläche zurück, in der die hellen Teilchen sternähnlich hervorleuchten. Diese, an eine kindliche Idee von einem Sternenhimmel erinnernde Zeichnung, wird nachts bis zum Sonnenaufgang als Standbild gezeigt. ‚Nachtmaschine (manuell)‘ ist eine Studie über Zeit und ihre immanente Vergänglichkeit. Die zuerst gefühlt greifbaren Dunkelheitsteilchen lösen sich in eine immaterielle Fläche auf. Aus einer einfachen, jedoch sehr zeitintensiven menschlichen Handlung wird ein geistiges Bild.“

 

zurück zur Übersicht