Business Center III

Neues Hochhaus am BraWoPark geplant

Aktuell gibt es in Braunschweig eine große Nachfrage nach Büroräumen. Deshalb soll am BraWoPark das Business Center III entstehen.

Das Konzept sieht zur Straße hin die Fortsetzung des viergeschossigen Gebäudebestandes vor, in Richtung des bestehenden Shopping Centers ein in zwei „Scheiben“ aufgelöstes Bürohochhaus mit bis zu neunzehn Vollgeschossen. Der zusätzliche Stellplatzbedarf soll in einer Tiefgarage untergebracht werden. Der rechtskräftige Bebauungsplan lässt an dieser Stelle eine Bebauung mit einer Höhenbeschränkung von maximal 99,5 Metern über Meereshöhe zu.

Das geplante Bürohochhaus wird ein Vollgeschoss niedriger als das neu entstandene BraWo-Hochhaus (Business Center II). Aufgrund der Höhenentwicklung und der von der Straße zurückgesetzten Lage des geplanten Büroturms bleibt die städtebauliche Dominanz des vorhandenen BraWo-Hochhauses somit erhalten. Die Fassadengestaltung des geplanten Büroturms wird die Gestaltungsprinzipien der beiden bereits bestehenden Hochhäuser aufnehmen. Damit wird sich das geplante Hochhaus gut in das vorhandene Gebäudeensemble einfügen und auch zu den lang- und mittelfristig angedachten baulichen Veränderungen im Umfeld des Hauptbahnhofes passen.


Fakten (lt. Plan)

  • bis zu 99,5 Meter über NN
  • vier  Geschosse auf voller Länge
  • bis zu 19 Geschosse im Bereich des Büroturms
  • Tiefgarage